Kiezbildung – eine Großstadtprojektion

KIEZbildung-eine Großstadtprojektion

We heard Kreuzberg is a revolutionary city

Wir bleiben alle und wir wissen auch warum.

Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen öffnen ihr Archiv der guten Nachbar*innenschaft. Mit Geschichten vom Kommen und Bleiben zum Sammeln und Tauschen. Als Zeichen gegen die Verdrängung widmen wir uns dem Aufbauen und Gestalten und werfen dem Kiez seine eigenen Geschichten an die Wand. Stimmen aus der Nachbar*innenschaft erzählen von Aufbrüchen, Widerstand und Selbstbestimmung. Vom Aufwachsen, Zuziehen, Besetzen und Zusammenleben. Und ihren ganz besonderen Kreuzbergmomenten. Es gibt immer einen Anlass zur KIEZbildung.

Fotos: Tom Ben Guischard

Trailer: Mayra-Wallraff

VON UND MIT Simone Dede Ayivi, Bettina Hohorst und Joel Vogel

MUSIK Katharina Pelosi 

Eine Produktion von Simone Dede Ayivi und Kompliz*innen in Kooperation mit Lause Lebt e.V. und Agentur für soziale Perspektiven. Gefördert durch den Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg.

 

Die Uraufführung war am 26.11.2019 im Rahmen von Lause Live.

11.12.2020 Pablu-Neruda-Bibliothek Friedrichshain-Kreuzberg

05.12.2020 Wilhelm-Liebknecht-/Namık-Kemal-Bibliothek in Friedrichshain-Kreuzberg

Comments are closed.